Wortwert

Ein einziges Wort kann ein ganzes Menschenleben verändern. Verheiratete wissen das. Es gibt Worte, die besonderen Wert haben. Das „Ja“, das einem Menschen unverbrüchliche Liebe zusichert, ist so ein Wort.

Ich freue mich darüber, dass es die guten Worte gibt, denn natürlich wird auch viel Müll geredet: Unwichtiges und Unwahres, sogar Zerstörerisches und Tödliches. Hetze und Hass scheinen ja allgegenwärtig, in den „sozialen“ Medien ebenso wie ganz traditionell in Kantinen, Kneipen und auf Familienfesten. Ob das wirklich mehr geworden ist? Ich weiß es nicht.

Ich weiß aber, dass die Worte, die das Leben positiv verändern, oft nicht so laut daherkommen. Es gibt sie aber tausendfach, sie sind lebendig und ihr Wert ist höher als der anderer Worte. Es sind die Worte der Liebe. Es ist das „Ich bin für dich da“, das man einer todkranken Freundin sagt. Es ist das „Gut gemacht“, das aus Überzeugung gesagt ist. Es ist ein „Probier‘ es noch einmal“ für einen Gescheiterten und ein „Lass ruhig los, du darfst jetzt gehen“ für den Sterbenden. Es gibt tausende solcher guten Worte.

In der Bibel steht einmal: „Redet nicht schlecht voneinander, sondern habt ein gutes Wort für jeden, der es braucht“ (Epheser 4,29). Ich finde das ist ein guter Rat. Ein einziges Wort kann ein ganzes Menschenleben verändern. Es sollte ein gutes Wort sein.

Dieser Beitrag ist als „Angedacht“/“Kirchenwort am 24. August 2019 in der Südwestpresse – Metzinger Volksblatt/Alb Bote erschienen. Alle Rechte liegen (c) beim Autor David Andreas Roth.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: