Der Gasometer

Gasometer 002Wahrscheinlich ist der Gasometer eines der bekanntesten Gebäude in Oberhausen, gleich nach dem CentrO, dem größten Einkaufszentrum Europas.

Beide haben eines gemeinsam: Sie liegen in der so genannten „Neuen Mitte“ Oberhausens. Auch hier wurde Industriegelände umgenutzt. Für das CentrO wurden allerdings anders als an anderen Orten alle Gebäude abgerissen, damit das Einkaufszentrum, eine riesige Veranstlaltungshalle und verschiedene andere Freizeitzentren entstehen konnten.

Nun, nicht ganz „alle“ Gebäude. Der Gasometer steht noch. Dort, wo früher Gas aubewahrt wurde, ist heute ein ausgesprochen interessanter Ort entstanden, an dem Ausstellungen stattfinden und auch sonst etwas fürs Auge geboten wird.

Es empfiehlt sich, mit dem Außenaufzug ganz noch oben, auf die Aussichtsplattform zu fahren. Denn hier ergibt sich ein wunderschöner Blick – in alle Richtungen. Von drei Einzelplattformen aus, ist wirklich jede Ecke des Umlandes zu sehen. Die Emscher natürlich, aber auch der Tetraeder in Bottrop…

Gasometer 007

Gasometer 018Der Ausstellungsraum – derzeit: Der schöne Schein

Was man sonst nur in Sammelbänden wie „1000 Kunstwerke, die man kennen muss“ zu sehen bekommt – in Nachbildungen und Fotografien, teils in starken Vergrößerungen und auf jeden Fall in interessanten Zusammenstellungen, – hier hat man sie an eine außergewöhnlichen Ort mit besonderer Beleuchtung versammelt.

Gasometer 057

Gasometer 081

Gasometer 091

Gasometer 113

Uns hat es begeistert!

Präsentation der Ruhe

Und auch der zentrale Raum im 2. Stock, in dem zu mystisch anmutender Musik in 320-Grad-Projektion sich wandelnde Formen Ruhe und Entspannung ermöglichten, während man auf Stufen sitzen oder in großen Sitzsäcken liegen kann, hat seine Wirkung gezeigt. Und natürlich auch der gläserne Aufzug im Innern, der dann wieder hinauf zur Aussichtsplattform führt.

Gasometer 127
Ein Blick von oben in den Gasometer: Am Rand die sich ständig verändernden Formen, unten heller erleuchtet die Treppen, dazwischen sind breitere Stufen zum Sitzen, Liegen, Genießen

Ein bisschen was über Duisburg sollte ich wohl noch berichten – da waren wir nämlich auch noch einmal im Landschaftspark Nord. Das ist ein besonderer Park, das ist auch bei näherem Hinsehen so… Und was „Tiger and Turtle“ ist, das kann ich dann vielleicht auch noch berichten.